Über uns

Domvikar Andreas MiesenDomvikar Andreas Miesen
Abteilung Berufe der Kirche – Augsburg
Studium der Theologie in München und Trier. 2001 Priesterweihe. Ausbildungen in Erwachsenenbildung, Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor E. Frankl und in systemischer Supervision. Seit 2017 Bischöflicher Beauftragter für den Ständigen Diakonat und Leiter der Abteilung Berufe der Kirche. Seit 2018 Bischöflicher Beauftragter für das Gottgeweihte Leben.

Schwester EmmanuelaSr. M. Emmanuela Hartmann
Vinzentinerin und Gemeindereferentin, Mitarbeiterin an der Diözesanstelle Berufe der Kirche Augsburg
Geb. 1960 in Neuwied (Rheinland), aufgewachsen in Südafrika
Bisherige Tätigkeitsfelder: Berufungspastoral, Exerzitienarbeit, Aufbau eines Hauses der Berufung in Dießen und nun neu in St. Ottilien, Aufbau der City-Seelsorge St. Lorenz in Kempten
Zusatzausbildung: Psychologische Beraterin und Meditationsleiterin
Tel.: 0831 / 540560-0, E-mail: sr.emmanuela@web.de

Pfarrer Dr. LechnerPfr. Dr. Michael Lechner
Geboren 1956 in Adelzhausen bei Augsburg
Studium der Theologie in Augsburg und Freiburg
1983 Priesterweihe / Kaplan in Schwabmünchen
1989 – 1991 Studium der christlichen Spiritualität in Wien
2000 – 2007 Direktor der Fachakademie für Gemeindepastoral in Neuburg.
Aufbau eines Hauses der Berufung in Dießen und nun neu in St. Ottilien
2007 – 2012 Stadtpfarrer in St. Lorenz, Kempten
Seit 2012 Spiritual am Priesterseminar in Augsburg

Ehrenamtliche Mitarbeiter

Karin KaresKarin Kares, 1961 in Medias/Rumänien geboren, aufgewachsen in Germering
1987 habe ich geheiratet, 1 Jahr später wurde meine Tochter Saskia geboren
1989 Weiterbildung zur Industriemeisterin Chemie anschließend Tätigkeit in einem Umweltlabor, stellvertretende Meisterin, Ausbilderin für Chemielaboraten
1998 übernahm ich die Sachbearbeitung für den Gewässerschutz (im Industriepark Werk Bobingen)
ab 2004 Teilnahme an Angeboten und Exerzitien im Haus Nazaret
Seit 2008 unterstütze ich Sr. Emmanuela bei einigen Kursen

Hannes HäntschHannes Häntsch, geboren 1973 in Dresden,
studierte an der KSFH Benediktbeuern Sozialpädagogik und Religionspädagogik. Er absolvierte die Ausbldung zum Logotherapeuten am Süddeutschen Institut für Logotherapie und Existenzanalyse Fürstenfeldbruck und ist zertifizierter Exerzitienbegleiter und Geistlicher Begleiter. Er bringt Erfahrungen aus der Sozialberatung, Sterbebegleitung und geistlichen Begleitung mit und gestaltet Kurse im religiös-ethischen Kontext der Logotherapie. Weitere Infos: www.geist-und-erde.de